PROJEKTE

Seit fast fünfzig Jahren gehört Beschilderung innerstädtisch, auf Landstraßen, Bundesstraßen und Autobahnen zu den Hauptaufgaben unserer Abteilung Beschilderung + Dienstleistung.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine Auswahl unserer Referenzen:

Referenz 1
Fußgängerleitsystem Bingen (Rhein)

Fußgängerleitsystem Bingen

Die Situation für Fußgänger am Bahnübergang, der das Rheinufer vom Stadtzentrum trennt, ist unbefriedigend.

Diese Bahnstecke ist hochfrequentiert, deshalb kommt es zu langen Wartezeiten. Die Bahnschranke ist unverhältnismäßig oft geschlossen.  Planungen, die Bahnschranke durch eine Unterführung zu ersetzen sind wohl abgeschlossen, wann sie umgesetzt werden, weiß man nicht.

Kurios, aber ca.100 m vom Bahnübergang existiert bereits eine Fußgängerunterführung. Die wird aber kaum angenommen.

Auf die neue Unterführung braucht seit Oktober niemand mehr zu warten. Das Problem ist gelöst.

Gemeinsam mit BUZ Stadtmarketing e.V. und der Stadt Bingen hat Lüft ein Fußgängerleitsysten umgesetzt. An sieben Standorten sind sogenannte „Boxen“ in der auffallenden Farbkombination Weiß Orange montiert, die auf die Unterführung hinweisen.  International verständliche Piktogramme ergänzen das Leitsystem und machen die Orientierung für Touristen einfacher.

Referenz 2
Radwegbeschilderung Wiesbaden

Radwegbeschilderung Bingen

Mit Hilfe der Förderung des Bundesumweltministeriums über die nationale Klimaschutzinitiative ist es der Stadt Wiesbaden 2017 möglich, über das Klimaschutzprojekt „Wegweisende Beschilderung für den Radverkehr im Stadtgebiet Wiesbaden“ den Radverkehr attraktiver zu machen, indem man schnellere und sichere Radverkehrsverbindungen aufzeigt.

Die Verantwortlichen: 

Planung und Auftraggeber Stadt Wiesbaden, Tiefbau- + Vermessungsamt www.wiesbaden.de

Beteiligte Partner Projektträger Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin

Ausschreibung, Bauüberwachung Ingenieurbüro Grandpierre & Wille, Idstein www.igw-idstein.de

Bauausführung Lüft GmbH, Budenheim www.lueft.de

Das Radwegenetz beinhaltet insgesamt 720 Standorte. Davon werden 440 Standorte komplett erneuert, Pfosten und Beschilderung; die übrigen Standorte können durch die vorausschauende und dadurch wirtschaftlich sehr effektive Vorbereitung der Mitarbeiter der Stadt Wiesbaden nur mit neuen Schildern an einen vorhandenen Bestand von Pfosten montiert werden.

Montiert werden insgesamt 2000 neue Schilder, die sich aus Pfeilwegweisern, Zwischenwegweisern, Tabellenwegweisern, StVO-Zeichen und Ortseingangsschildern zusammensetzen.

Um den gesteckten Zeitplan einhalten zu können, plant die Lüft den Einsatz zweier parallel arbeitenden Montagekolonnen.

Die erste, neu beschilderte Route führt von Breckenheim über die Stadtmitte Wiesbaden nach Wiesbaden-Erbenheim.

Referenz 3
Neues Parkleitsystem für die Stadt Bingen am Rhein

Parkleitsystem Bingen

Gefordert war ein Parkleitsystem, das mehrere Nutzergruppen ansprechen soll:

Touristen, also Ortsunkundige, sollen sich genauso zurechtfinden wie Ortskundige, die verstärkt die Parkplätze im Innenstadtbereich nutzen.

Deshalb waren die beiden Hauptanforderungen für das Parkleitsystem Ergänzung der Wegweisung als auch Hilfe für Parkplatz suchende Kraftfahrer, die auf direktem Weg einen Parkplatz finden sollen. Das ist den Planern des Wiesbadener Ingenieurbüros Heinz und Feier über das Konzept „Farbige Gebiete“ bestens gelungen:

Parkbereich "Rheinufer“ – braun  Parkbereich "Naheufer“ – blau  Parkbereich "Zentrum" – rot   

31 Schilderstandorte sowie 5 Hinweistafeln sind montiert.

Referenz 4
Landesgartenschau Bingen

Landesgartenschau Bingen

Vom 18. April bis 19. Oktober 2008 fand in Bingen am Rhein die Landesgartenschau statt. Einmalig für die Stadt Bingen städtebaulich, aber auch erste Schritte zur nachhaltigen Stadtentwicklung. 

Die Landesgartenschau Bingen 2008 GmbH wie auch die Lüft GmbH konnten bei diesem breit gefächerten und bundeslandübergreifenden Leistungsumfang von der vierzigjährigen Erfahrung des Unternehmens auf dem Beschilderungssektor partizipieren.

Unser Leistungsportfolie beinhaltete neben Planung und Beratung auch die Montage der kompletten Beschilderung.

 

Ansprechpartner

Volker Künstler 

Telefon: 06139 - 2936-0
E-Mail: info@lueft.de