Flughafen Frankfurt

Die FRAPORT AG macht sich die Vorteile der LÜFT Recycling-Systeme zu Nutze. Was mit dem Einsatz der massiven Leitelemente im Bereich der Windschutzzaunsicherung begann, hat sich im Laufe der Jahre über die gesamte Recycling-Produktpalette ausgeweitet.

Referenz 1
Modulkonzept strukturiert Ankunftsberich 

Beruhigungsinseln - Recycling-System für die Verkehrstechnik

Flughafen Frankfurt, Terminal 1, Arrival:
Die Verkehrsströme im Ankunftsbereich des Terminals 1 müssen in die richtige Spur gebracht werden. 

Die Oberfläche der Beruhigungsinseln ist hellanthrazit, die Kanten rot weiss beschichtet und reflektierend abgeperlt. Die Inseln aus dem LÜFT Modulkonzept  ist nicht zu übersehen und trennt die Taxispur deutlich vom Individualverkehr ab. 

Referenz 2
Praxiskonzept beruhigt Cargo City Süd

Verkehrsinseln beruhigen Cargo City Süd - Recycling-Systeme Verkehrstechnik

Auch die Verkehrsinseln aus dem Praxiskonzept werden auf dem Flughafen eingesetzt. Hier ermöglichen sie den Mitarbeitern, sicher zur Bushaltestelle zu kommen.

Der Klassiker aus dem Hause LÜFT besticht nicht nur durch Funktionalität, sondern besonders durch die schnelle und unkomplizierte Montage und der Tatsache, dass die Kunststoff-Inseln nahezu wartungsfrei sind.

Referenz 3
Mobilkonzept reduziert Geschwindigkeit

Leitelemente reduzieren Geschwindigkeit - Verkehrsberuhigung

Die massiven Leitelemente werden überwiegend im Bereich Windschutzzaunsicherung erfolgreich eingesetzt.

Immer öfter finden sie aber auch ihren Einsatz in den öffentlichen Verkehrsbereichen des Flughafen Frankfurts. Hier engen Sie die Fahrbahn ein, dadurch wird Geschwindigkeit aus dem laufenden Verkehr genommen und gleichzeitig machen Sie unberechtigtes Parken unmöglich.

 

Ansprechpartner

Anne Rockenbach

Telefon: 06139 - 2936-0
E-Mail: info@lueft.de

Infomaterial anfordern

Alle Infos in einem Ordner.
Bestellen Sie jetzt kostenfrei:

Ordner
Verkehrsberuhigung
Ordner
Lärmschutz