Fußgänger schützen

Verkehrsinseln - Füßgänger schützen - Querungshilfe

Da sich der Verkehrsteilnehmer nicht immer an den § 1 der Straßenverkehrsordnung hält, ist es immer öfter nötig bei heutigem Verkehrsaufkommen die schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Fußgänger zu schützen.

Das Praxiskonzept aus dem Recycling-Baukasten ermöglicht ohne großen zeitlichen und wirtschaftlichen Aufwand aktiven Fußgängerschutz.

Mit den mobilen Verkehrsinseln, ohne Straßenaufbruch einfach im laufenden Verkehr eingebaut, werden die Fußgänger nachhaltig geschützt.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf dieser Seite:

 

Ansprechpartner

Anne Rockenbach

Telefon: 06139 - 2936-0
E-Mail: info@lueft.de

Infomaterial anfordern

Alle Infos in einem Ordner.
Bestellen Sie jetzt kostenfrei:

Ordner
Verkehrsberuhigung
Ordner
Lärmschutz